LovetoyQueen.com

Satisfyer Penguin im Test


Achtung, Zuckerschock! Der Satisfyer Penguin ist an Niedlichkeit kaum zu überbieten. Der Druckwellenvibrator kommt im süßen Pinguinskostüm daher und ist ein absoluter Hingucker. Schon die erste Generation (damals war das Toy noch Pink) war sehr beliebt und hat Nutzerinnen überzeugt, sodass der Hersteller das Toy in zweiter Generation neu aufgelegt hat - mit einigen Verbesserungen. Doch die neue Generation hat nicht nur optisch einige Verbesserungen erfahren, auch an Leistung hat sie einiges mehr zu bieten. Wir haben den Test gemacht!

Satisfyer Penguin - Eine kurze Beschreibung

Der Satisfyer Penguin ist kein Vibrator, sondern einzig für die berührungslose Klitorisstimulation durch Druckwellen gedacht, was für viele Nutzerinnen ein völlig neues und intensives Erlebnis bietet.

In der neuen Generation, die zunächst „Satisfyer Pro Penguin Next Generation“ hieß, wurde der Penguin zum einen optisch überarbeitet: Das Toy hat eine Fliege in der Farbe Magenta bekommen, die sich neckisch um den Hals schmiegt. Außerdem hat das Toy eine neue Farbe: Die frühere Version war Pink und Rosa, die neue Generation hingegen ist schwarz mit einem weißen Bauch und entspricht damit eher einem echten Pinguin. Den Satisfyer Penguin gibt es auch in der Farbe Lila, diese Version heißt „Precious Penguin“, es ist aber im Grunde dasselbe Toy.

Der Satisfyer Penguin ist wasserdicht und damit auch für den Einsatz in der Badewanne geeignet. Darüber hinaus wurde der Motor überarbeitet und ist nun von der Lautstärke her deutlich diskreter. Damit gehört der Satisfyer Penguin zu den leisesten Modellen des Herstellers, was auch online in vielen Bewertungen lobend erwähnt wird. Das liegt sicherlich auch an der Silikonoberfläche, die die Lautstärke eher dämpft als ein Gehäuse aus Kunststoff (wie z.B. beim Satisfyer Pro 2 Generation 2). Die Silikonoberfläche ist angenehm anzufassen und auch bei längerer Benutzung nicht ganz so rutschig wie die Kunststoffoberfläche anderer Satisfyer. Durch die abgerundeten Formen liegt der Satisfyer Penguin sehr gut in der Hand und ist so auch sehr Einsteigerinnenfreundlich.

Auch am Bedienfeld haben die Hersteller nachgebessert: Du kannst die Intensität des Penguin nun mit zwei Buttons bequem regulieren, ohne dich erst komplett durch alle Stufen schalten zu müssen, wie das vorher noch der Fall war. Gleichzeitig wurde das Design der Buttons angepasst und auch die LED Leuchte ist nun weniger grell. Die Buttons zeigen bei der Benutzung zu dir, was eine angenehmere Bedienung mit dem Daumen ermöglicht. Bei vielen anderen Modellen sind die Buttons auf der Rückseite angebracht. Zur Benutzung muss der Silikonkopf mit der öffnung unten sein - steht das Toy nun auf dem Kopf, so sorgt der obere Knopf für mehr Leistung und der untere reduziert die Intensität.

Den Silikonaufsatz des Satisfyer Penguin kannst du bei Bedarf austauschen, so gibt es beim Hersteller Aufsätze als Zubehör zu kaufen. Diese sind allerdings alle identisch. Anders als beim Satisfyer Pro 2 Generation 2 gibt es hier noch keine unterschiedlichen Formen.

Die Anwendung des Satisfyer Penguin

Die Anwendung des Satisfyer Penguin ist ähnlich wie die der anderen Modelle. Zur Benutzung lässt sich das Toy einschalten, indem du den Button für mehr Intensität gedrückt hältst. Auf dieselbe Weise schaltest du den Druckwellenstimulator auch wieder aus.

Wie sieht die Anwendung in der Praxis aus? Ganz einfach:

  1. Lehne dich zurück.
  2. Halte den Penguin so, dass der Kopf nach unten schaut.
  3. Schiebe deine Schamlippen so zur Seite, dass deine Klitoris gut erreichbar ist.
  4. Lege die Öffnung des Penguins so auf deine Klitoris, dass sie komplett umschlossen ist.
  5. Schalte den Satisfyer Penguin ein, indem du die obere Taste gedrückt hältst.
  6. Wähle über die beiden Buttons die gewünschte Intensität.
  7. Genieße.

Für die optimale Stimulation trägst du vor der Anwendung etwas Gleitgel auf, nicht zu viel. Auch Erfahrungen anderer Nutzerinnen zeigen, dass die Stimulation dann angenehmer und intensiver ist. Achte allerdings darauf, dass das Gleitgel wasserbasiert ist, da es sonst zu Schäden am Silikon kommen kann.

Im Anschluss an die Benutzung solltest du das Toy reinigen. Du kannst es ruhig unter Wasser halten, sprühe es anschließend mit einem geeigneten Toycleaner ein. Je nach Anleitung des Toycleaners muss dieser einwirken und wird anschließend mit Wasser abgespült oder einfach mit einem fusselfreien Tuch abgewischt.

Für die Aufbewahrung lohnt es sich, den Satisfyer Penguin in der originalen Verpackung oder in einer Satintasche aufzubewahren. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich sonst bei längerer Lagerung Staub und Fusseln an der Silikonoberfläche sammeln. Dieser Kritikpunkt taucht auch in fast jedem anderen Testbericht auf. Passende Satinbeutel kannst du unter anderem bei Eis.de oder Amazon kaufen. Abgesehen aber von der Anfälligkeit für Staub und Fusseln, zählen wir dieses Gerät zu den Top 5 der besten Satisfyer Druckwellenvibratoren.

Fazit: Lohnt sich der Satisfyer Penguin?

Der Satisfyer Penguin hat in den letzten Jahren aufgrund seiner Effektivität und des ansprechenden Designs zahlreiche Anhänger gefunden. Mit seiner kompakten und pinguinähnlichen Form liegt er gut in der Hand und ermöglicht eine einfache und angenehme Anwendung. Das Design ist also nicht nur optisch ansprechend, sondern auch funktional.

Darüber hinaus ist der Satisfyer Penguin IPX7 wasserdicht, was bedeutet, dass er sicher in der Badewanne oder unter der Dusche verwendet werden kann. Das erweitert die Möglichkeiten zur Entspannung und Selbstentdeckung enorm und der wiederaufladbare Akku stellt sicher, dass das Vergnügen lange anhält. Einmal vollständig aufgeladen, bietet er etwa 1,5 Stunden Betriebszeit. Damit gehört der Penguin zu den wenigen Satisfyern, die über einen relativ guten Akku verfügen.

Trotz seiner Kraft ist der Satisfyer Penguin relativ leise, was Diskretion und Privatsphäre bei der Anwendung gewährleistet und die 11 Intensitätsstufen garantieren, dass jeder die für ihn passende Einstellung findet.

Verglichen mit anderen Premium-Druckwellenvibratoren auf dem Markt, bietet der Satisfyer Penguin ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist bei Eis.de zu einem dauerhaft reduzierten Preis von 39,99 € erhältlich.

Insgesamt ist der Satisfyer Penguin ein gut gestaltetes Produkt und zweifellos eine lohnenswerte Investition für alle, die die innovative Druckwellentechnologie ausprobieren und ihr Intimleben bereichern möchten. In unserem großen Satisfyer Test hat es dieses Modell in die Top 5 geschafft.

Produktspezifikationen des Satisfyer Penguin
MaterialABS, Silikon
Farbe(n)1 - Schwarz/Weiß/Magenta
LieferumfangSatisfyer Penguin, USB Ladekabel, Bedienungsanleitung
WasserdichtJa, nach IPX7-Standard
Maße10,8 x 5,8 x 5,5 cm
BetriebsartAkku, ladbar über Magnetpins, bis zu 90 Minuten Akkulaufzeit (Ladezeit 90 Minuten)
Intensitätsstufen11
Garantie15 Jahre
Bedienungsanleitung ansehen

Weitere Artikel zu Satisfyer:
Satisfyer Druckwellenvibratoren
Satisfyer Druckwellenvibratoren im Test Test und Vergleich der verschiedenen Satisfyer Modelle. Zudem Infos und Tipps zur korrekten Anwendung und Erfahrungen zum Orgasmus mit Satisfyer Druckwellenvibratoren.
Satisfyer Pro 2 Generation 3
Meine Erfahrung mit dem Satisfyer Pro 2 Generation 3 Alles, was du über den neuen Satisfyer Pro 2 Generation 3 wissen musst, u. a. eine Anleitung wie du ihn richtig benutzen kannst und meine eigene Erfahrung damit. Ist die neue Generation besser als die alte und für wen eignet sich das Toy?
Satisfyer Curvy
Satisfyer Curvy (1+/2+/3+) im Test Funktionen und Unterschiede der drei Satisfyer Curvy Modelle, zudem ein Vergleich mit anderen Satisfyer Modellen. Was ist neu, funktioniert die App und lohnt es sich eines dieser drei Produkte zu kaufen?
Satisfyer Pro 2 Generation 2
Satisfyer Pro 2 Generation 2 im Test Test, Anwendung (wie benutzt man den Satisfyer Pro 2 Generation 2, wie lädt man ihn usw.) und Preisvergleich. Zudem ein kleiner Vergleich mit dem Satisfyer Pro 2+ Vibration.
Satisfyer Pro 3+
Satisfyer Pro 3 + Vibration im Test Test und Anwendung des Satisfyer Pro 3+. Zudem ein kleiner Vergleich mit anderen Satisfyer Modellen. Ist er zu empfehlen?
Satisfyer Dual Love
Satisfyer Dual Love im Test Funktionen und Bedienung des Satisfyer Dual Love. Was kann das Toy und funktioniert die Steuerung über die App problemlos? Wir klären auch den Unterschied zum Dual Pleasure und machen außerdem einen Preisvergleich zu anderen Modellen.
Satisfyer 1 vs Satisfyer 2
Satisfyer 1 vs. Satisfyer 2 (Next Generation) Vergleich der beiden batteriebetriebenen Druckwellenvibratoren Satisfyer 1 und 2 (Next Generation). Welche Unterschiede gibt es und lohnt sich ein Kauf?
Satisfyer Paarvibratoren
Satisfyer Paarvibratoren Erfahre mehr über den Satisfyer Pro 4 Couples, über den neuen Satisfyer Double Joy mit App Steuerung und über die weiteren Satisfyer Partner Vibratoren (Double Plus, Multifun etc.)
Satisfyer Vibratoren
Klassische Vibratoren von Satisfyer im Test Test verschiedener Satisfyer Vibratoren, zum Beispiel die beliebten Rabbit Vibratoren aus der Satisfyer Vibes Serie, G Punkt Vibratoren oder Auflegevibratoren zur externen Stimulation.