LovetoyQueen.com

Womanizer Premium Eco im Test


Womanizer Premium Eco
© womanizer.com

Es gibt nur eines, das besser ist als sensationelle Höhepunkte: ein Orgasmus, der auch dein ökologisches Gewissen erleichtert. Die Garantie auf grüne Orgasmen liefert dir Womanizer mit dem ersten umweltfreundlichen Druckwellenvibrator, dem Womanizer Premium Eco.

Dieses Modell verspricht dir das bekannte, einzigartige Orgasmusgefühl durch die berührungslose Klitorisstimulation. Die patentierte Womanizer Pleasure Air Technologie stimuliert deine Klitoris durch sanfte, pulsierende Druckwellen statt mit herkömmlicher Vibration und so trägt dich der Womanizer Premium Eco auf wogenden Wellen von einem Höhepunkt zum nächsten, ohne dass die Klitoris überreizt.

Der Premium Eco ist die nachhaltige und umweltfreundliche Variante des normalen Womanizer Premium. Der Clou ist der innovative Alternativwerkstoff, aus dem das Toy besteht. Womanizer taufte dieses Material „Biolene“. Dieser Biokunststoff ist nicht nur 100 % biologisch abbaubar, sondern besteht zudem zu 70% aus nachwachsenden Rohstoffen.

Das Gerät lässt sich außerdem ganz einfach in alle Einzelteile zerlegen, was das Recyceln enorm vereinfacht.

Premium Eco Module
© womanizer.com

Allerdings muss man dazu sagen, dass das Wiederaufbereiten des Biokunststoffes "Biolene" über spezielle Recyclinganlagen erfolgt, welche natürlich nicht überall zu finden sind. Das heißt, dass dieses Material später am besten über den normalen Hausmüll entsorgt werden sollte. Der Biokunststoff gehört weder in die Biotonne noch auf den Kompost. Positiv ist aber, dass das Material der Umwelt längst nicht so schadet wie normale Kunststoffe. Damit tragen deine Orgasmen sogar zum Umweltschutz bei!

Vom Material mal abgesehen unterscheidet sich der Womanizer Premium Eco vom normalen Premium hauptsächlich in drei Dingen:

Ansonsten sind sich beide Toys sehr ähnlich, hier ein direkter Vergleich:

Womanizer Premium Womanizer Premium Eco
Material ABS, Silikon Biokunststoff und Silikon (nur beim Aufsatz)
Erhältliche Farben 5 1
Wasserfestigkeit 100% Wasserdicht (IPX7) Nur spritzwassergeschützt (IPX4)
Maße (LxBxH) 15,5 x 5 x 3,5 cm 16,5 x 5,4 x 5,4 cm
Gewicht 140 g 149 g
Betriebsart Akku, nicht auswechselbar Akku, auswechselbar
Intensitätsstufen 12 12
Smart Silence Ja Ja
Autopilot Ja Nein
Standby-Modus Ja Ja
Garantie 5 Jahre 5 Jahre

Wie auch der Premium, verwöhnt dich der Womanizer Premium Eco mit 12 Intensitätsstufen, die von sehr sanft bis intensiv reichen. Damit hat der Eco mehr Spielraum als viele andere Womanizer und eignet sich so auch für Einsteigerinnen oder für Frauen mit sehr empfindlicher Klitoris.

Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen dem Womanizer Premium und dem Premium Eco ist die Smart-Silence-Funktion. Hierbei handelt es sich um eine Start-Stopp-Automatik, die den Druckwellenstimulator nur aktiviert, wenn der Stimulationskopf aufliegt bzw. Hautkontakt hat. Sobald du den Kopf von der Haut nimmst, wird die Druckwellenstimulation deaktiviert. Die Smart-Silence-Funktion garantiert dir eine diskrete Anwendung, lässt sich bei Bedarf aber auch abschalten.

Jetzt wollen wir uns dem eigentlichen Test widmen und werfen zunächst einen genauen Blick auf das Toy selbst und seine Verpackung.

Verpackung und erster Eindruck

Nicht nur das Toy selbst, sondern auch die Verpackung ist wiederverwertbar, diese besteht nämlich zu 100% aus FSC-Papier.
Der Lieferumfang kann sich selbstredend auch sehen lassen. Enthalten ist der Womanizer Premium Eco, ein USB-Ladekabel (ohne Ladegerät), ein zusätzlicher Stimulationsaufsatz, die Bedienungsanleitung sowie ein Aufbewahrungsbeutel aus 100% Bio-Baumwolle.
Das USB-Ladekabel ist etwa nur halb so lang wie das des Womanizer Premium, was in dieser Edition nur Sinn ergibt, immerhin wird so weniger Sondermüll erzeugt.
Auch die Bedienungsanleitung des Eco ist im Vergleich zu der des normalen Womanizer Premium enorm verkürzt. Auch hier steht der Umweltgedanke im Mittelpunkt, weshalb sich die Anleitung auf das Wesentliche beschränkt. Aber zum Glück gibt es ja unsere Seite; unter der nächsten Überschrift klären wir alle möglichen Fragen rund um die Bedienung, Anwendung und Reinigung des nachhaltigen Klitorisstimulators.

Betrachten wir das Toy selbst, fällt auf, dass der Premium Eco die gleiche Form hat wie der normale Womanizer Premium, allerdings ist er etwas größer. Mit den Maßen 16,5 x 5,4 x 5,4 cm ist der Premium Eco etwas länger und dicker.

Das Toy mit dem bewährten, eleganten Design, das sich nicht nur gut anfühlt, sondern auch eine gewisse Klasse mitbringt, ist aber nur in Rosa erhältlich (den Premium hingegen gibt es in 5 Farben). Das ergonomische Design liegt gut in der Hand und mit einem Gewicht von nur 149 Gramm ist das Orgasmuswunder auch noch nahezu federleicht.

Der Unterschied zwischen dem Silikon, aus dem der klassische Womanizer Premium hergestellt ist, und dem Biokunststoff Biolene macht sich vor allem in der Haptik direkt bemerkbar. Das Material fühlt sich ganz anders an, am ehesten ist das Gefühl mit dem von mattem Kunststoff zu vergleichen. Einen sehr angenehmen Vorteil bringt Biolene allerdings mit: Der Womanizer Premium Eco ist viel einfacher sauber zu halten als der klassische Premium, da Staub und Fusseln an seiner Oberfläche nicht so leicht haften bleiben wie am Silikon. Es ist, als würde der Staub einfach abperlen.

Womanizer Premium Eco Womanizer Premium Eco
  • Berührungslose Klitorisstimulation durch pulsierende Druckwellen
  • Aus 100 % biologisch abbaubarem Material
  • Modularisierter Aufbau vereinfacht das Recyceln
  • Akku ist austauschbar
  • 12 Intensitätsstufen
  • Einfache Bedienung
  • Start-Stopp-Funktion bei Hautkontakt
  • Gute Handhabung dank ergonomischem Design
  • Spritzwassergeschützt
  • 5 Jahre Garantie
  • Inkl. Aufbewahrungsbeutel aus 100% Bio-Baumwolle
-20%
Spare mit unserem exklusiven Rabattcode ganze 20% bei Beate-Uhse.com!
Günstigster Preis im Netz (mit Code) Diskret & Anonym verpackt Kostenloser Versand Schnelle Lieferung
RABATT CODE:
LTQ100
ZUM SHOP

Bedienung und Anwendung des Womanizer Premium Eco

Wenn der Premium Eco bei dir ankommt, ist er bereits ein wenig vorgeladen worden. Du solltest den Akku trotzdem vor der ersten Benutzung einmal komplett aufladen, denn je nach Lagerdauer und auch abhängig von verschiedenen Umwelteinflüssen wie z.B. Hitze könnte es sein, dass sich der Akku bereits vollständig selbst entladen hat. Verwende für die Aufladung bitte nur das mitgelieferte Ladekabel, um Schäden zu vermeiden. Ein Ladegerät wird zwar nicht mitgeliefert, aber du kannst das USB-Ladekabel einfach an deinen PC oder Laptop anschließen. Während des Ladevorgangs kann das Toy etwas warm werden, das ist normal. Wird der Eco allerdings heiß, musst du ihn vom Strom nehmen und warten, bis er wieder Raumtemperatur hat. Erst dann kann das Aufladen fortgesetzt werden.

Während der Womanizer lädt, blinkt die LED. Ist der Akku voll aufgeladen, leuchtet die LED durchgehend. Sollte die LED außerhalb des Ladevorgangs langsam blinken, dann bedeutet das, dass der Akku bald leer ist und demnächst geladen werden sollte, um nicht auf anhaltenden Spaß verzichten zu müssen.

Im Unterschied zum Womanizer Premium besitzt der Womanizer Premium Eco keine separate An/Aus Taste. Zum Einschalten musst du stattdessen die Plustaste zwei Sekunden gedrückt halten. Entsprechend hältst du die Minustaste zwei Sekunden gedrückt, wenn du den Eco wieder ausschalten willst.
Nach dem Einschalten ist die Smart Silence-Funktion immer aktiviert, d.h. dass sich das Gerät zunächst im Standby-Modus befindet. Es schaltet sich also nicht sofort ein, sondern erst, wenn der Silikonaufsatz Hautkontakt hat. Bei Bedarf kannst du die Smart Silence Funktion aber auch deaktivieren, dazu hälst du einfach gleichzeitig die Plus- und Minus-Tasten für zwei Sekunden gedrückt.

Ansonsten regeln die Plus- und Minus-Tasten die Intensität der Druckwellenstimulation. Wie der Womanizer Premium hat auch der Premium Eco 12 Intensitätsstufen. Diese sind von der Stärke her mit denen des klassischen Premium identisch, auch im Gefühl zeigt sich kein Unterschied zum Womanizer Premium. Also auch in der grünen Öko-Variante wird dir das Toy schier endlose Orgasmen bescheren, die dir den Kopf verdrehen, das ist mal sicher.

Dementsprechend ist auch die Anwendung des Womanizer Premium Eco dieselbe wie beim Premium oder jedem anderen Druckwellenvibrator:
Spreize mit deinen Fingern deine Schamlippen etwas auseinander und setze den Stimulationskopf mit der ovalen Öffnung auf deine Klitoris, übe dabei leichten Druck aus.

Anwendung des Premium Eco
© womanizer.com

Ist die Smart Silence Funktion eingeschaltet, sollte das Toy jetzt angehen und du kannst dich in wiederkehrende Orgasmen verlieren. Damit das auch optimal klappt, achte auf jeden Fall darauf, dass die Öffnung des Aufsatzes die Klitorisperle gut umschließt und dass sich das Toy leicht festsaugt. Sollte sich der Kopf nicht direkt festsaugen, dann bewege ihn ein wenig, bis die erwünschte Saugwirkung einsetzt. Sollte auch eine Positionsveränderung keine Besserung bringen, wechsle gegebenenfalls den Aufsatz. Die Öffnungen beider Aufsätze sind zwar gleich groß, aber der Ersatzaufsatz ist etwas niedriger. So befindet sich die Druckkammer des Toys etwas näher am Körper. Du hast noch die Möglich, online Ersatzkappen in Größe L zu kaufen, hier ist die Öffnung tatsächlich größer als bei den mitgelieferten Aufsätzen (Größe S und M).

Wechselst du den Aufsatz, muss übrigens die Smart Silence-Funktion neu kalibriert werden. Hierfür gehst du am besten folgendermaßen vor:
Schalte das Gerät vor dem Wechsel aus und nimm den aktuellen Stimulationsaufsatz ab. Schalte nun das Gerät ein und setze den anderen Aufsatz auf das Gerät. Achte dabei darauf, dass dieser nicht abgedeckt ist. Nun sollte sich das Gerät innerhalb von zehn Sekunden automatisch selbst kalibrieren. Wenn das abgeschlossen ist, verstummt es und die LED leuchtet.

Ist Smart Silence an und das Gerät kommt nicht mit Haut in Kontakt, schaltet es sich nach 10 Minuten selbst ab. Doch Achtung: Der Womanizer Premium Eco schaltet sich nicht nur bei Inaktivität ab, sondern auch bei zu langem Betrieb auf derselben Intensitätsstufe. Bei längerem Solospiel lohnt es sich also, die Intensität ein wenig zu variieren, um keine gemeine Unterbrechung zu erleben.

Tauche den Womanizer Premium Eco auf gar keinen Fall unter Wasser! Der Premium Eco ist im Vergleich zum konventionellen Premium nur spritzwassergeschützt und nicht wasserdicht! Nimm ihn also auf keinen Fall mit in die Badewanne oder unter die Dusche.

Für intensivere, lustvolle Orgasmen kannst du Gleitgele auf Wasserbasis verwenden. Bitte verwende keine silikonbasierten, parfümierten oder alkoholhaltigen Gleitgele. Auch Öle, bspw. Massageöle oder Cremes gehören nicht an den Womanizer Premium Eco.

Akku auswechseln

Der Womanizer Premium Eco ist definitiv ein Toy für viele wilde Ritte: Der Akku verträgt etwa 300 Ladezyklen, bevor er in die Knie geht. Willst du danach den Akku wechseln, gehe folgendermaßen vor:
Am Kordelzug des Baumwollbeutels findest du eine Öffnungshilfe. Führe diese in den kleinen Spalt am Kopf des Toys ein (nicht unten, wo sich die magnetischen Ladekontakte befinden) und hebe anschließend die obere Abdeckung an. Klappt das nicht auf Anhieb, kannst du mit der Öffnungshilfe an den Seiten entlangfahren. Mit der Öffnungshilfe kannst du nun auch die Abdeckung des Akkus anheben und diesen auswechseln.

Akku auswechseln
© womanizer.com

Es handelt sich hierbei übrigens um keinen besonders speziellen Akku, sondern um übliche, zylindrische Lithium-Ionen-Akkus. Diese sehen aus wie AA-Batterien und haben die gleiche Form und Größe. Du erhältst sie in jedem Elektrofachgeschäft. Wenn nicht AA draufsteht, dann ist die Größe so angegeben: 14500. Achte außerdem darauf, dass die Spannung 3,7 Volt beträgt. Weiters ist auf den Akkus auch immer der mAh-Wert angegeben, der die Leistung anzeigt. Je höher der Wert, desto länger hält eine Akkuladung.
Verwende auf keinen Fall nicht wiederaufladbare AA-Batterien, damit könntest du das Gerät beschädigen. Außerdem darf der alte Akku nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden.

Reinigung des Womanizer Premium Eco

Die Reinigung des Womanizer Premium Eco gestaltet sich etwas anders als beim Womanizer Premium. Der Haken ist, dass du beim Premium Eco aufgrund des Biomaterials generell Hitze und auch Feuchtigkeit vermeiden solltest. Darauf solltest du auch später bei der Lagerung des Toys achten. Außerdem ist der Premium Eco nur spritzwassergeschützt und nicht wasserdicht, weshalb du ihn nicht einfach abspülen kannst.

Den Silikonaufsatz hingegen kannst du ruhig abnehmen und unter Wasser reinigen. Lass ihn nur gut trocknen, bevor du ihn wieder aufsetzt. Die Druckkammer kannst du mit einem Wattestäbchen, das du mit Sextoy Cleaner leicht anfeuchtest, vorsichtig säubern. Den Körper des Toys wischst du am besten mit einem weichen, angefeuchteten Tuch ab. Feuchte das Tuch am besten mit etwas warmem Wasser und milder antibakterieller Seife an. Das Wasser darf nicht heiß sein! Du kannst für die Reinigung auch einen hochwertigen Sextoy Cleaner verwenden. Nimm nur, wie auch beim Wasser, nicht zu viel davon.

Fazit: Lohnt es sich den Womanizer Premium Eco zu kaufen?

Der konventionelle Womanizer Premium ist das fortschrittlichste und beste Womanizer Modell und garantiert dir eine ganze Kaskade lustvoller Orgasmen. Der Womanizer Premium Eco steht ihm an Leistung in nichts nach und ist damit genauso empfehlenswert, wenn du deine Lust von einer ganz neuen Seite kennenlernen willst. Allerdings ist der Premium Eco nur spritzwassergeschützt, du kannst ihn also nicht mit in die Badewanne nehmen. Ebenso fehlt die Autopilot-Funktion, was aber ehrlich gesagt kein großer Verlust ist. Dafür lässt sich beim Premium Eco der Akku auswechseln.

Fest steht: Es gibt kein Sextoy, das umweltfreundlicher wäre. Biolene ist als Biokunststoff zu 100% biologisch abbaubar. Die Verpackung besteht zu 100% aus FSC-Papier. Das USB-Ladekabel ist im Vergleich zum konventionellen Modell um 50% kürzer, ebenso wurde die Bedienungsanleitung kurz gehalten. Doch nicht nur das: Das Material des Premium Eco ist vegan, bei der Herstellung wurden keine tierischen Produkte verwendet und es waren auch keine Tierversuche in den Prozess involviert. Eventuelle Sorgen um die Langlebigkeit dieses Materials scheinen unbegründet zu sein, zumindest ist der Hersteller hier ziemlich zuversichtlich, schließlich gibt er gleich ganze 5 Jahre Garantie auf den Premium Eco. Als sei das alles nicht schon genug, macht die Kooperation mit der Organisation One Tree Planted die Nachhaltigkeit nahezu perfekt: Für jeden verkauften Premium Eco pflanzt Womanizer einen Baum. Legst du also Wert auf grüne Orgasmen, die dein ökologisches Gewissen nicht belasten, ist der Womanizer Premium Eco genau der richtige Druckwellenvibrator für dich.

Im Preisvergleich zu anderen Modellen zeigt sich: Mit 189 Euro hat der Premium Eco den gleichen Preis wie der konventionelle Premium. Beide gehören damit zu den teuersten Womanizer Modellen. Da stellt sich gleich die Frage, ob man den Womanizer Premium Eco günstig kaufen kann.
Bis auf beim Beate Uhse Online Shop (in Verbindung mit unserem Code), gibt es momentan keine günstigen Angebote vom Premium Eco. Bei allen Online Shops (z.B. Amazon, Amorelie, Orion etc.) ist der Preis derselbe. Nutze also unseren exklusiven Rabattcode „LTQ100“ und spare bei beate-uhse.com ganze 20% auf den Womanizer Premium Eco. So bekommst du den besten Preis im Internet (Stand 05/2022).


Weitere Artikel zu Womanizer:
Womanizer Premium
Womanizer Premium & Premium 2 im Test Was ist beim Womanizer Premium besser im Vergleich zu anderen Modellen, was ist der Unterschied zum Premium 2 und ist sein Preis gerechtfertigt? Weiters findest du hier Tipps zur Anwendung, Bedienung und Reinigung des Luxus-Sextoys.
Womanizer
Womanizer Toys im Test Vergleich der unterschiedlichen Womanizer Modelle: Welche sind die besten und wo kann man sie günstig kaufen? Zudem gibt es hier unter anderem eine Anleitung, wie man den Womanizer richtig benutzt, unsere Erfahrungen zum Thema Orgasmus und viele weitere interessante Fragen.
Womanizer Duo
Womanizer Duo - Test und Preisvergleich Meine Erfahrung mit dem Womanizer Duo und eine Anleitung wie man ihn richtig benutzt. Außerdem verrate ich dir im Preisvergleich, wo du den Duo günstig kaufen kannst.
Womanizer Liberty
Womanizer Liberty - Bewertung und Preisvergleich Eine objektive Bewertung zum Womanizer Liberty - Der perfekte Reisebegleiter oder auch für den täglichen Gebrauch geeignet? Hier findest du auch Tipps zur Anwendung und Reinigung und kannst außerdem im Preisvergleich nachlesen, wo du den Womanizer Liberty günstig kaufen kannst.
Womanizer Pro W500
Womanizer Pro W500 – Test und Erfahrung Im Test klären wir alles zur korrekten Anwendung und Bedienung des Womanizer Pro W500 und teilen dir unsere Erfahrung mit. Zudem machen wir den großen Preisvergleich.
Womanizer Starlet 3
Womanizer Starlet 3 im Test (inkl. Vergleich mit Starlet 1 & 2) Für wen ist der Womanizer Starlet 3 geeignet und lohnt es sich, diesen Druckwellenvibrator zu kaufen? Du findest hier auch einen Vergleich mit den Vorgängern Starlet 1 und 2. Weiters beantworten wir Fragen zur Anwendung (wie benutzt man den Womanizer Starlet 3, wie lädt man ihn usw.) und machen schließlich einen Preisvergleich.
Womanizer vs Satisfyer
Womanizer vs. Satisfyer - Ein Vergleich Hier geht es um die Druckwellenvibratoren der beiden Hersteller. Welche Unterschiede gibt es und welches Toy garantiert den besseren Orgasmus?
Womanizer Pro40
Womanizer Pro40 im Test (inkl. Preisvergleich) Lohnt es sich, den Womanizer Pro40 zu kaufen? Hier findest du unsere Erfahrung zum Pro40 und einen kleinen Preisvergleich. Wo gibt es die günstigsten Preise für Womanizer Produkte?